ANALYSEPHASE


Finanzplanung erfordert Systematik. Eine genaue Analyse der Lebens-
und Vermögensverhältnisse der Kunden ist der erste Schritt. Dabei
übernimmt der financial planner die Rolle des „Finanzarztes“:
Wie bei einer Anamnese müssen alle Faktoren aufgenommen werden,
die für die weitere Planung wichtig sind. Im Vordergrund steht die
Erarbeitung der Ziele und Wünsche des Kunden. Ist er risikofreudig
oder in Finanzdingen eher konventionell? Wie sind die Erwartungen
für Vorsorge und Alterssicherung? Wie wichtig ist die eigene
Immobilie? Von wichtiger Bedeutung sind auch die Faktoren Famil-
ienplanung und berufliche Laufbahn.

Nach der Analysephase erfolgt die konzeptionelle Erarbeitung der Planung.
 
LACON GmbH & Co. KG - Financial Consulting  | Annastraße 28  |  97072 Würzburg  |  Fon: +49 (0) 931 - 880 745 10

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

}